Warum dein Teller deine volle Aufmerksamkeit verdient

von Katha

image

Tag 14 der Noom Neujahrsvorsätze und damit ein weiterer Tipp, wie du eine gute, neue Gewohnheit in deinen Alltag integrieren kannst.

Leistet dir bei jeder deiner Mahlzeiten der Fernseher Gesellschaft? Oder der Computer? Du hast immer das Handy am Ohr, wenn die Gabel in den Mund wandert? Ja? Na dann ist es höchste Zeit für eine Veränderung! Fürs Abnehmen ist es besser, wenn du dich bei den Mahlzeiten nicht von dem ablenken lässt, was im Fernsehen oder im Internet passiert. Dann konzentrierst du dich nämlich ausschließlich auf dein Essen und fühlst dich weniger hungrig. Bei zu viel Ablenkung kann es sogar passieren, dass du dich kaum an deine Mahlzeit erinnern kannst. Das Ergebnis: Du hast viel schneller wieder Appetit auf einen Snack. Deshalb hat der Noom Coach für heute die folgende Mini-Challenge für dich: Schalte den Fernseher oder Computer aus, schenk deinem Handy eine Pause und iss eine Mahlzeit ohne einen Bildschirm vor deiner Nase. Konzentriere dich dabei auf dein Essen und nimm dir die Zeit, jeden einzelnen Bissen zu genießen.

Wir finden: Diese kleine Challenge lässt sich prima zur Gewohnheit machen und hilft dir, dauerhaft etwas an deinem Ernährungsverhalten zu verändern. Und das ist schließlich der Schlüssel zum Erfolg.